San Michele - Faigo - Prai - Signor - San Michele

Von der Gondelstation in S. Michele geht man für etwa 250m bergab und nimmt dann die erste Straße rechts hinunter Richtung Faigolo.

In Faigolo angekommen, geht man bei der Weggabelung auf der rechte Straße Richtung Prai weiter. Hier beginnt dann der Anstieg, der ca. 3km lang ist, eine Steigung von 20% hat und in etwa 2 Stunden bewältigt werden kann.

Der Weg ist holprig und stellenweise recht matschig, aber dafür erhält man eine wundervolle Aussicht über den Gardasee und Malcesine.

Wenn man in Prai ankommt, muss man sich rechts halten und für ca. eine Stunde bergab gehen. Dabei wandert man bei Signor vorbei.

Von dort kommt man dann wieder nach S. Michele, wo die Tour begonnen hat.

Route
San Michele - Faigo - Prai - Signor - San Michele

Länge
9,5 km

Dauer
3.30 Std

Höhe
1400 mt

Höheunterschied
1948 mt

Schwierigkeitsgrad
medium