Rennrad Route von San Zeno nach Prada über Caprino und Lumini

Route Mittelschwer San Zeno di Montagna rennrad

Photo:
Angela Trawoeger
All rights are reserved

Gps Track

Eine mittelschwere Ortsumgehung, 34km lang und ideal für Rennräder.

Ihr brecht in San Zeno di Montagna auf und fahrt nach Caprino herunter, wo ihr auf einen schönen Anstieg trefft, der euch nach Prada Alta führt.

Merkmale

Details
Route San Zeno - Castion Veronese - Pesina - Caprino - Rubiana - Lumini - Prada - Prada Alta - San Zeno
Ausgangspunkt San Zeno
Zielpunkt San Zeno
Höhenmeter am Ausgangspunkt 680m
Maximale Höhe 1020m
Höhenunterschied - Aufstieg/Abstieg 985m/979m
Länge 34 km
Zeit 2,5 Std
Schwierigkeit
Schwierigkeitsgrad Mittelschwer
Technische Anforderung (1 bis 5) 3
Physisches Trainingslevel (1 bis 5) 3
Schönheit (1 bis 5)
Impressionen 3
Landschaft 4

Eigenschaften

  • Rundtour

Jahreszeit

Ohne Schnee, von März bis November

Besondere Highlights entlang der Fahrrad Route

Es ist eine hübsche Rundstrecke mit wenig Verkehr, sogar in der Hochsaison. Der Aufstieg ist besonders angenehm, nicht zu steil und durch Lumini, eine niedliche Bauerschaft von San Zeno, führend. Wundervolle Aussichten und Panoramen über den Gardasee und Monte Baldo sind hier während der gesamten Fahrt zu genießen.

Beschreibung der Route

Von San Zeno aus fahrt ihr Richtung Süden entlang der Landstraße Nummer 9 herunter. Wenn ihr an der Castion Veronese vorbeigefahren seid, dann biegt ihr links in die Straße Via San Verolo ab (gleich nach der Straße, die zur Bauerschaft desselben Namens führt). Fahrt auf der nun meist ebenen Straße weiter durch Pesina, Richtung Caprino. Wenn ihr durch das Zentrum von Caprino hindurch seid, dann biegt links auf die Via Aldo Moro, auf Landstraße Nummer 29 ab.

Hier beginnt ein schöner Aufstieg, der etwa 13km lang ist, und wie bereits oben erwähnt, nicht besonders herausfordernd ist. Folgt der Landstraße Nummer 29 durch Rubiana hindurch, bis ihr nach Localita Lumini kommt. Hier biegt ihr rechts ab, um auf der Landstraße Nummer 29 zu bleiben, die von hier aus einen sanften Anstieg bis zu einer Spitzkehr-Kreuzung annimmt, die euch hier auf Straße Nummer 9 führt.

Biegt hier rechts ab und fahrt weiter nach Prada Alta. Fahrt etwa weitere 5km hoch durch Prada bis zum Parkplatz von Prada Alta am Prada/Costabella Sessel-Lift, wo der Anstieg für euch endet.

Hier dreht ihr um und fahrt zurück bergab entlang der Straße Nummer 9. Biegt an der Kreuzung rechts herunter ab, um zurück nach San Zeno di Montagna zu gelangen.

Varianten

Falls ihr erschöpft seid, könnt ihr die Strecke auch abkürzen, indem ihr an der Spitzkehr-Kreuzung hinter Lumini links abbiegt. Dieser Weg führt euch direkt zurück nach San Zeno di Montagna, ohne nach Prada hochfahren zu müssen.

Unsere Empfehlungen

  • Die am stärksten befahrenste Teil dieser Strecke ist das Stück zwischen San Zeno di Montagna und Caprino. Je weiter ihr herauf fahrt, desto weniger und weniger hektisch wird es. Eine wunderbare Strecke, um dem geschäftigen Straßenverkehr des Gardasees im Sommer zu entkommen.
  • Es lohnt sich in jedem Fall, in Lumini auf einen Besuch vorbeizuschauen.

Die Route im Winter

Ihr könnt diese Strecke sogar im Winter fahren.
Wenn es sehr kalt ist, empfehlen wir, auf den Aufstieg nach Prada zu verzichten.

Schutzhütten, Nachtlager und Almwirtschaften entlang der Route

Hiervon gibt keine, es befinden sich allerdings einige Bars entlang der Straße.

Wie ihr den Ausgangspunkt der Route erreicht

Die Strecke beginnt im Zentrum von San Zeno di Montagna, beim Parkplatz der Kirche.

Parken

Am Parkplatz bei der Kirche.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit ATV Öffentliche Verkehrsmittel.

Sicherheitshinweise

Wenn in Prada Alta angekommen, empfehlen wir, dass ihr nicht noch weiterfahrt, sondern die Rückfahrt antretet. Ansonsten landet ihr auf der Abfahrt nach Punta Veleno, die aufgrund ihres steilen Gefälles zum Herunterfahren ziemlich gefährlich sein kann.

Das könnte dich auch interessieren