Wanderroute von Castelletto nach Prada, am Gardasee

Route Mittelschwer Brenzone sul Garda San Zeno di Montagna

Photo:
Angela Trawoeger
All rights are reserved

Gps Track

Dies ist ein 15km langer Pfad, der euch von Castelletto di Brenzone nach Prada führt. Es ist ein schöner Weg und wir schätzten die Vielfalt, die einem hier begegnet.

Fast nur auf Maultierpfaden spazierend, könnt ihr herrliche Aussichten genießen, die ihr sicherlich wiedererkennt (die Bauerschaft, die typischen Häuser, die Kastanienwälder) aber wer kann sich an diesem Panorama schon satt sehen?

Merkmale

Details
Route Castelletto di Brenzone - Biaza - Cà Vicari - Le Cà - Prada Alta - Prada - Chiesa di San Bartolomeo - Le Cà - Cà Vicari - Campo - Castelletto di Brenzone
Ausgangspunkt Castelletto di Brenzone
Zielpunkt Castelletto di Brenzone
Höhenmeter am Ausgangspunkt 90m
Maximale Höhe 1016m
Höhenunterschied - Aufstieg/Abstieg 1293m/1300m
Länge 14,9 km
Zeit 5 Std

| Schwierigkeit | | | - | - | | Schwierigkeitsgrad | Mittelschwer | | Technische Anforderung (1 bis 5) |2 | | Physisches Trainingslevel (1 bis 5) | 3 | | Italienischer Alpin Club Schwierigkeitsskala | T: Tourist * |

* Wanderwegmarkierung auf den Monte Baldo und Schwierigkeitsskala
Schönheit (1 bis 5)
Impressionen 4
Landschaft 5

Eigenschaften

  • Rundtour
  • Geheimtipp
  • Aussichtsreich

Jahreszeit

Das ganzes Jahr, ohne Schnee

Besondere Highlights entlang des Wanderweges

Fontana Coperta
Die Località Fontana Coperta ist eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten dieser Gegend. Der Brunnen ist aus einem geschlossenen Tunnel mit einer gewölbten Decke geformt.

Località_Fontana_coperta

Località Le Cà
Località Le Cà ist ein kleiner und abgeschotteter Bezirk, der nur aus ein paar Häusern besteht. Ihr könnt es nur zu Fuß oder mit Allradantrieb erreichen. Dort findet ihr eine Kirche, die dem heiligen Franziskus gewidmet ist, sowie – natürlich – eine wunderbare Aussicht!

Località_Le-Cà

San Bartolomeo Kirche
Die Saint Bartholomew Kirche befindet sich in Prada. Ihr seht sie, sobald ihr mit dem Abstieg beginnt. Es ist eine sehr kleine und einfach gehaltene, romanische Kirche. (Ihr könnt ebenso aus San Zeno di Montagna über Tenuta Cervi hierher gelangen.)

San Bartolomeo Kirche in prada

Campo
Campo ist eine antike, mittelalterliche Bauerschaft, umschlossen von der Natur, zu der ihr nur zu Fuß oder mit dem Motorrad gelangen könnt. Aufgrund seiner schlechten Erreichbarkeit, erlebt sie seit den 50ern eine massive Entvölkerung.

Campo Weilern in Brenzone

Beschreibung der Wanderroute

Vom Castelletto di Brenzone ausgehend, macht ihr euch aus der historischen Stadtmitte auf Richtung Norden und bleibt auf diesem Weg, bis ihr Biaza erreicht. Dort beginnt die Route 655, halb aus Beton, und halb aus Maultierpfad bestehend, die nach Prada führt.

Geht hinauf und überquert dabei die Straße, die nach San Zeno di Montagna führt, und nehmt dann den Maultierpfad bis Cà Vicari. An der flachen Strecke biegt ihr rechts ab und geht durch die Località Fontana Coperta. Biegt links ab, wenn ihr wieder auf dem Maultierpfad hochgeht, um nach Le Cà zu gelangen. Spaziert durch diese kleine Bauerschaft hindurch und geht an der Kreuzung mit dem Pfad geradeaus weiter hoch, mitten durch einen schönen Kastanienwald.

So kommt ihr in Prada Alta, ein bisschen nördlich von Prada/Costabella, an. Geht auf der Hauptstraße mindestens 2km Richtung Süden, bis ihr beim Restaurant “La Palazzina di Prada” ankommt. Dort biegt ihr rechts ab, um die kleine romanische Kirche direkt vor euch zu finden.

Von der Ebene aus nehmt ihr den Pfad gleich unter der kleinen Kirche nach rechts, Richtung Norden. Ein Teil des Weges verläuft durch einen Wald. Wenn ihr die Kreuzung erreicht, geht weiter nach links, bis nach Località Le Cà, wo ihr bereits auf dem Aufstieg vorbeigekommen seid. Geht weiter durch Località Le Cà und Cà Vicari, aber nehmt dieses Mal, anstelle des Weges nach unten links (wie ihr es beim Aufstieg getan habt), den Weg weiter nach Campo.

Wie wir bereits mehrfach erwähnt haben: Campo ist ein faszinierender und sehenswerter Ort. Eine kleine Bauerschaft 200m über dem Meeresspiegel, wo sie Zeit stehengblieben zu sein scheint. Genießt den Spaziergang durch die 2 oder 3 kleinen Straßen, wenn ihr dort ankommt, sie sind den kurzen Besuch wirklich wert!

Vom Brunnen aus, der sich gleich hinter der kleinen Kirche in Campo befindet, nehmt, den Straßenschildern folgend, den Pfad nach Castelletto. Geht den ganzen Weg herunter, um an der Kreuzung rechts abzubiegen und dem Weg bis Castelleto di Brenzone zu folgen.

Müde aber glücklich werdet ihr bestimmt beschließen, hier noch einmal herzukommen!

Varianten

Wenn ihr in Cà Vicari ankommt, und bereits müde seid, könnt ihr auch direkt links nach Campo abbiegen, anstatt rechts nach Prada zu gehen. In Anbetracht der Nähe zu Le Cà empfehlen wir, dort noch einen Besuch einzurichten, bevor ihr wieder absteigt.

Unsere Empfehlungen

  • Einige Strecken auf dem Maultierpfad sind ziemlich steil, aber diese sind zum Glück nur kurz
  • Perfekt im Herbst, wundervolle Farben, einfach exzellent!
  • Besucht den kleinen Laden in Campo, wo es zwei kleine Ausschenken und Möglichkeiten zum Proviant kaufen gibt

Die Route im Winter

Die Route ist auch im Winter zugänglich, solang es keinen Schnee gibt.

Schutzhütten, Nachtlager und Almwirtschaften entlang der Route

Keine

Wie ihr den Ausgangspunkt der Route erreicht

Castelletto di Brenzone ist die südlichste Bauerschaft von Brenzone sul Garda.

Parken

Ihr könnt hinter der Bushaltestelle an der Hauptstraße parken.

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Von Torbole und Riva del Garda aus nehmt ihr den Autobus nach Peschiera oder Verona.
  • Von Verona und Peschiera aus nehmt ihr den Bus in Richtung Riva del Garda.

Das könnte dich auch interessieren