Shaka Bump and Jump 2008

Artikel Wettkampf

Photo © Angela Trawoeger
All rights are reserved

Der spektakulärste und exklusivste Invitational Contest der Saison!

Mike Slijk ist der Erfinder und zusammen mit Federico La Croce e Ruggero Davolio Marani (aka Burian) auch der Organisator des Events. Speedy, das berühmte gelbe Ausflugsboot, voll besetzt mit Touristen, Fotografen und der Jury, flitzt über den See und erzeugt dabei eine Welle auf der sich etwa 40 Athleten miteinander messen, wer die spektakulärste, radikalste Figur zeigt: forward loop, backward loop, shaka, air flaka...sind nur einige der gezeigten Figuren bei jedem Vorbeifahren des Motorboots. Einige der besten Waver und Freestyler Italiens und zwei besondere internationale Gäste waren auch mit dabei: der Slowene Tine Slabe und der Deutsche Florian Jung vom Fiat Freestyle Team.

Sieger der 2. Edition des Shaka Bump & Jump wurde Andrea Rosati, gefolgt von Federico La Croce und Mirko Braghieri. Bei den Junioren siegte Marco Vinante, gefolgt von Filippo Bestetti und Pietro Albano. Den Preis für den Fiat Freestyle Best Trick gewann Simone Grezzi mit einem perfekt performten Stern-Airflaka. Der Sonderpreis Best Rookie ging an Nicholas Slijk.

Zum Ausklang des Events fand eine Mega-Beach-Party am Conca d'Oro statt: Abendessen, Preisverleihung und Party die ganze Nacht!

Als Preisrichter fungierten: Andrea Pagan, Antonello Barletta, Flavio Canciani, Andrea Righi (Go Fast Skateboarding), Mauro Trainotti (team manager Nitro)