fbpx

Ökologische Wanderung

360 Path Cleanup

> Sonntag, 10. September 2023 um 9.30 Uhr

> Torbole sul Garda, Gardasee

Anmeldungen geschlossen

Melde dich für den Newsletter an, damit wir dich benachrichtigen können, sobald die Anmeldung wieder geöffnet ist

Ok, ich melde mich an!

Ökologische Wanderung am Gardasee

Wir freuen uns, dich am Sonntag, den 10. September, von 9.30 bis 16.00 Uhr in Torbole zum 360 Path Cleanup zu sehen, der ersten ökologischen Wanderung von 360gardalife in Zusammenarbeit mit Plastic Free.

Jedes Jahr säubern wir einen der Wege, die auf dieser Website veröffentlicht sind, und am Nachmittag machen wir gemeinsam Yoga als Dank für dein Engagement, die Wege am Gardasee jeden Tag und das ganze Jahr über sauber zu halten.

Torbole sul Garda

Das Programm

  • 9:30: Meeting
  • 10:00 – 12:00 Uhr: Eco-Walk
  • 13:00 – 15:00 Uhr: Mittagessen für alle Freiwilligen
  • 15:00 – 16:00 Uhr: Yoga mit Paola Ruffini

Das Programm im Detail

> 9.30 Uhr: Meeting

Wir treffen uns auf dem Panorama-Parkplatz in Torbole, um uns gegenseitig kennenzulernen und uns in Gruppen aufzuteilen.

Verwende Google Maps, um dorthin zu gelangen

> 10:00 – 12:00 Uhr: Eco-walk

Wir werden uns in maximal drei Gruppen aufteilen, je nachdem, wie viele wir sind.
Die geplanten Gruppen sind:

  • Gruppe 1: Vom Coel-Parkplatz in Nago zur Marmitte dei Giganti
  • Gruppe 2: Vom Panorama-Parkplatz in Torbole zum Busatte Park
  • Gruppe 3: Vom Panorama-Parkplatz zum Strand von Torbole

Es handelt sich um einfache Strecken, die für jeden zu bewältigen sind.

Was ist mitzubringen

Bringe Wasser, einen Snack und Gartenhandschuhe mit. Taschen und Zangen erhältst du von uns.

> 13:00 – 15:00 Uhr: Mittagessen für alle Freiwilligen

Wir treffen uns im Busatte Park zum Mittagessen und machen das traditionelle Gruppenfoto mit dem gesammelten Müll, den T-Shirts und dem Plastic-Free-Banner.
Wir bieten ein vegetarisches oder veganes Gericht an; im Park gibt es einen Wasserbrunnen, an dem du deine Wasserflasche auffüllen kannst.

> 15:00 – 16:00 Uhr: Yoga

Um 15 Uhr beginnt der Vinyasa-Yoga-Kurs mit Paola Ruffini, der für alle Niveaus geeignet ist.

Was ist mitzubringen
  • Eine Matte, wenn du eine hast
  • Ein Handtuch
  • Bequeme Kleidung

In Zusammenarbeit mit Plastic Free

Plastic Free Odv Onlus ist eine freiwillige italienische Vereinigung, die 2019 gegründet wurde. Ihr Ziel ist es, den Planeten von Tonnen von Plastik zu befreien, die unsere Ökosysteme und unsere Gesundheit zerstören. Plastic Free ist unabhängig und unpolitisch und glaubt, dass das konkrete Engagement von Menschen, Unternehmen und Institutionen Tag für Tag etwas bewirken kann, um ihre Ziele zu erreichen.

Stöbere auf der Webseite

Dank an:

Saul Saggin

Saul ist ein guter Freund und Kollege, ein freiberuflicher Grafik- und Webdesigner, der mit mir an diesem Portal zusammenarbeitet. Saul arbeitet mit Unternehmen und Freiberuflern zusammen, denen wie ihm die Natur am Herzen liegt, die Teil des Wandels sein wollen und die mit ihrem Handeln eine Inspiration darstellen.

Mehr über Saul

Gardasee.de

Das Portal Gardasee.de ist das führende Tourismusportal rund um den Gardasee in Deutschland. Über 6 Millionen Touristen besuchen die Seite jährlich, um sich zu informieren und sich auf ihren Urlaub am See vorzubereiten. Die Redaktion von gardasee.de, die ich persönlich kenne, leistet hervorragende Arbeit bei der Vermittlung von nützlichen, wahrheitsgemäßen und aktuellen Informationen.

Stöbere auf der Webseite

Paola Ruffini

Paola ist Yogalehrerin und Oxygen Advantage-Ausbilderin für die Buteyko-Methode.

In ihrer Klasse wirst du eine kurze Meditation, eine dynamische Sequenz mit Sonnengrüßen, die sich auf einige Asanas konzentrieren, und eine abschließende Entspannung praktizieren, wobei wir immer auf die richtige Atmung achten.

Mehr über Paola

Warum tun wir das: Kann eine kleine tägliche Geste einen Unterschied machen?

Ich möchte mit einem ebenso einfachen wie aussagekräftigen Beispiel einer lieben Freundin, Ana Paula, antworten, die mir ganz konkret geholfen hat zu verstehen, dass jede Geste zählt und wie sie zählt.

Wenn ich zum Beispiel festes Shampoo anstelle von Flaschenshampoo verwenden würde, gäbe es in einem Jahr etwa 12 Plastikflaschen weniger. Das ist deprimierend angesichts der Krise, die wir gerade durchmachen. 

Wenn jedoch die 1.642 Haushalte in meiner Gemeinde das Gleiche tun würden, wären es etwa 1.642 Haushalte x 12 Flaschen/Jahr, also 19.704 Flaschen/Jahr weniger.

Würden die 394.836 Haushalte in meiner Provinz das Gleiche tun, wären es beeindruckende 4.738.032 Flaschen weniger.

Würden die 25.851.122 Haushalte in meinem Land dies tun, wären das allein in Italien 310.213.464 Flaschen weniger pro Jahr.

Und wenn man darüber nachdenkt, lässt sich das auf alles anwenden. Die Kippe hebt man vom Boden auf; man weigert sich Einwegplastik zu kaufen; kurze Strecken geht man zu Fuß, anstatt das Auto zu nehmen.

So wie der Ozean aus Tropfen besteht, besteht die Menschheit aus Menschen. Und du bist einer von ihnen.

Wenn du das nächste Mal denkst, dass es zu spät ist und du nichts mehr tun kannst, mache sofort diese einfache Rechnung auf. Entscheide danach, womit du aufhören willst, und beginne dort.

Wir sehen uns am 10. September in Torbole.

Zweifel?

Schreibe uns an info@360gardalife.com oder pathcleanup@360gardalife.com.