Segeln

Fliegen lernen übers Wasser mit dem Foil am Gardasee

Es ist kein kurzfristiger Modetrend, sondern die Zukunft des Segelns

  • Malcesine
  • 07.01.2019
  • Interview

Es scheint, als würden sie über dem Wasser schweben, und sie fahren schnell, so als würden sie fliegen. Das sind die neuen Foilboote.

Was sind sie? Und warum können sie so schnell fahren?
Es sind Boote mit einem Foil, einem Tragflügel, der sich unter dem Boot befindet und es über dem Wasser hält. Wenn der Wasserwiderstand aufgehoben wird, kommt man schneller voran, sogar schneller als der Wind. Und Spaß macht es auch noch.

moth al lago di garda
The Foiling Week 2018, @ Fraglia Vela Malcesine

Wir sprechen darüber mit Heinz Stickl. Er betreibt die Schule „Stickl Sportcamp“ in Malcesine, in der Bucht von Val di Sogno.

Bevor es richtig losgeht, möchte ich ihn dir kurz vorstellen.
Im Alter von 5 Jahren segelte Heinz Stickl bereits auf dem Tegernsee bei München, wo sein Vater eine Schule hatte. Mit 13 war er bereits Assistent des Lehrers, mit 18 gewann er die Europameisterschaft in der Korsar-Klasse und wenig später nahm er mit dem Fliegenden Holländer an den Olympischen Spielen von Montreal teil. Im Windsurfen gewann er drei nationale Titel und zwei Weltmeistertitel.

ritratto di heinz stickl

Im Jahr 1976 eröffnet er in Malcesine am Gardasee die erste Windsurfschule Italiens. Er begann mit nur vier Windsurfbrettern und ist heute, nach mehr als vierzig Jahren, immer noch in der Bucht von Val di Sogno, um die Segel-, Wind- und Kitesurfschule „Stickl Sportcamp“ zu leiten, die seit 2014 auch auf das Foilen spezialisiert ist.

Hallo Heinz, kannst du uns erklären, was ein Foil ist und warum es so schnell fährt?

Bei den Foils handelt es sich um unterschiedlich große und geformte Tragflügel, die sich unter dem Boot befinden. Bei geringerem Wasserwiderstand erhöht das Boot seine Geschwindigkeit und schon bei wenigen Knoten Wind erhebt es sich aus dem Wasser.

Fliegen auf dem Wasser macht extrem viel Spaß. Schon bei zehn Knoten Wind kann man mit der doppelten Windgeschwindigkeit fahren. Ich wiege 95 Kilogramm, und schon bei leichtem Wind kann ich fliegen: Es ist fantastisch!

Seit wann gibt es Foils?

Das Foil gibt es schon seit vielen Jahren, aber es begann sich ab 2013 mit den America’s Cup-Katamaranen und mit der Einführung der Mottenklasse auf dem Markt zu verbreiten.
Dann kamen die olympische Klasse Nacra 17, der Flying Phantom, der GC32 usw. auf den Markt.

Das sind Jahre großer technologischer Entwicklung. Es ist nicht nur kurzfristiger Modetrend: Das Foil ist die Zukunft, vor allem für Orte mit wenig Wind.

Partner

Arco mountain guide 360gardalife 3
Stickl gardasee 360gardalife

Sollte ich Segelkenntnisse haben, um das Foilen auszuprobieren

Ja, unbedingt. Und selbst wenn du weißt, wie man segelt, ist es, als ob man bei Null anfängt.
Es erfordert Ausgewogenheit, Wendigkeit und viel Feingefühl. Am Anfang ist es ziemlich ermüdend, aber wenn man einmal anfängt zu fliegen und sich entspannt, ist es erstaunlich, es ist pures Adrenalin. Totale Freiheit.

Ist der Gardasee geeignet, um Foilen zu lernen?

Ja, am Nachmittag in Malcesine mit der Ora, dem Südwind, gibt es die richtigen Bedingungen zum Lernen. An einem Tag mit normalen Wetterbedingungen beginnt die Ora mittags ab 12 Uhr zu wehen und sie dauert bis zum Abend an.

Welches ist das beste Boot für den Anfang?

In der Schule haben wir die Quant23, das Boot des Jahres 2016.
Die Quant23 ist ein Kielboot für drei Personen, das kaum kentert, es ist für jeden geeignet und es ist das einfachste Boot, mit dem man beginnen kann. Aber wir haben auch die Waszp und die Skeeta, das sind Einzelboote, oder die Katamarane iFLY15 und Whisper.

corso di foil sul quant23
Quant 23

Wie ist eine Foil-Stunde aufgebaut?

Jeder Kursteilnehmer trägt einen Helm und steht über Funk immer mit dem Ausbilder in Verbindung. Ein Kurs besteht aus höchstens vier Schülern, die sich alle zwanzig Minuten abwechseln. Wenn man den ganzen Tag auf dem Boot verbringt, kann es am Anfang recht anstrengend sein. Diejenigen, die mit dem Ausbilder auf dem Schlauchboot sind, können sich dort zwischendurch ausruhen und lernen auch, indem sie den anderen Kursteilnehmern zuschauen. So kann jede Gruppe den ganzen Nachmittag im Wasser bleiben und so viel wie möglich lernen.

Partner

Arco mountain guide 360gardalife 3
Stickl gardasee 360gardalife

Funktioniert Foilen nur mit Segelbooten oder gibt es auch Kitesurf- und Windsurf-Foils?

Auch bei Kitesurfern und Windsurfern wird das Foilen immer beliebter.
Wie auch beim Segeln, musst du auch beim Kitesurfen und Windsurfen bereits wissen, wie es geht, und ein gutes Level haben, bevor du zum Foil wechselst. Mit dem Kite ist es einfacher und weniger ermüdend, weil man am Trapez befestigt ist. Auch beim Windsurfen ist das Foilen einfach: Solange du ein breites und langes Brett hast, ein nicht zu großes Segel und sobald du die Balance hast, bist du bereit zum Fliegen.

Ich werde auf dich warten.

Danke, Heinz

Danke Angela

Wir haben auch getestet

Sport Aktivitäten

Aus 360 Magazine