Klettersteig

Was ist ein Klettersteig und wie beginnt man damit?

Die einfachen Klettersteige am Gardasee zum Einstieg

  • 10.10.2019
  • How to
Angela Trawoeger
Text

Angela Trawoeger

Gründerin, Fotografin und Content Managerin

Ein Klettersteig ermöglicht dir, auch ohne große Bergsport-Erfahrung, unzugängliche Plätze zu erreichen. Es erfordert Anstrengung und Energie, den Gipfel zu erklimmen, aber gleichzeitig befindest du dich dabei unter absolut sicheren Bedingungen.

Ein Klettersteig ist eine Bergroute, die mit Stahlseilen, Halterungen, Leitern und Verankerungen ausgestattet ist und somit das Erklimmen des Gipfels oder eines besonderen Ortes am Berg in absoluter Sicherheit ermöglicht.

Wie begeht man einen Klettersteig?

Die obligatorische Ausrüstung, um einen Klettersteig zu begehen, besteht aus einem Klettergurt, einem Klettersteig-Set (Karabinerhaken und Fangstoßdämpfer), einem Helm und Handschuhen.Die Karabinerhaken müssen nacheinander eingehakt werden.

Gelöst werden darf nur, wenn der andere Karabiner fest am Seil fixiert ist. Kommst du an einen Befestigungspunkt, muss zunächst ein Karabinerhaken im neuen Seilabschnitt platziert werden, bevor der zweite gelöst werden darf.

Bei der Nutzung des Drahtseils und der Halterungen können deine Arme ermüden Wenn du natürliche Griffe findest, denke daran, auch mit den Füßen zu arbeiten. Vermeide lange Schritte und bewege dich mit kleinen und sicheren Schritten vorwärts.

Versuche auf den leichten Strecken nur die natürlichen Griffe zu benutzen und das Seil mit den Karabinern nur als Sicherung zu verwenden:-)

Einmal auf dem Gipfel angekommen, wird die Zufriedenheit riesig sein! 

Partner

Hotel Villa Edera 360gardalife de
Hotel Villa Carmen de
Arco mountain guide 360gardalife 3

Einfache Klettersteige für Anfänger und Familien am Gardasee

Es gibt vier Klettersteige am Gardasee, die einfach sind und perfekt für dein „erstes Mal“ auf einem Klettersteig.

Via ferrata del Monte Colodri

Der Monte Colodri ist ein Klettersteig, den ich gewöhnlich empfehle, da er einfach und auch für Kinder geeignet ist. Er befindet sich in Arco und wurde von Bergsportlern auf den Routen des Monte Colodri gebaut. 

klettersteig Monte Colodri

Hier wenn du Interesse am Via Ferrata Monte Colodri in Begleitung eines Bergführers hast.

Sentiero degli Scaloni oder Percorso delle Cavre Tour

Dieser Rundweg führt über die kleinen Dörfer Ceniga und Dro entlang einiger teilweise ausgestatteter Wege mit Leitern und Stegen aus Drahtseilen. Der Sentiero degli Scaloni ist ideal, um sich dem Klettersteig-Sport anzunähern.

Via ferrata Rio Sallagoni

Der zweite (für mich war es der erste) Klettersteig liegt unterhalb des Schlosses von Drena. Er windet sich durch eine schmale Schlucht und ist sehr beeindruckend. Ich war von Anfang an so davon begeistert, dass ich ihn wieder und wieder bewältigen musste. 

https://360gardalife.com/it/attivita/rio-sallagoni-drena-guida-alpina-arco-mountain-guide/

Hier, wenn du Interesse hast, den Via Ferrata Rio Sallogoni in Begleitung eines Bergführers zu begehen.

Partner

Hotel Maximilian 360gardalife
Hotel Villa Edera 360gardalife de
Hotel Ideal malcesine 360gardalife

Via ferrata F.Susatti di Cima Capi

Zu guter Letzt kommen wir zur Königin des Gardasees: Via Ferrata F.Susatti in Cima Capi. Das war der zweite Klettersteig, den ich testen durfte: Einfach und wunderschön mit phantastischen Panoramablicken und recht lang. Zuletzt kam ich vor einem Jahr hierher zurück. 

schlüsselpassage freigelegt von cima capi

Und hier, wenn du den Via Ferrata Cima Capi in Begleitung eines Bergführers ausprobieren möchtest.

Schnapp dir einen Rucksack und los geht’s! Es ist hier am Gardasee für jeden Geschmack etwas Passendes dabei. Viel Spaß!Viel Spaß dabei. Und lass uns wissen, wie es gelaufen ist 🙂

Für dich getestet

Die neue Rubrik: Kurse und Exkursionen, die das 360gardalife-Team für dich getestet hat

Sport Aktivitäten

Aus 360 Magazine