Manifest

  1. Wir sind Sportler des Gardasees, die den Wind und das Wasser, die Wälder und die Berge, die Stille und das Abenteuer lieben. Wir glauben an die Schönheit der Natur.
  2. Sport zu treiben zwischen dem See und den Bergen bedeutet für uns Entdeckung und Erkundung. Wir verbinden uns wieder mit der Natur und leben im Einklang mit ihren Elementen.
  3. Wir beschränken uns nicht nur darauf, unsere sportlichen Leistungen zu verbessern. Für uns hat Sport auch mit Lebensart etwas zu tun, weshalb wir uns in einer natürlichen Umgebung mit Respekt bewegen.
  4. Wir sind Anfänger, Amateure und Profis. Jeder Moment, den wir beim Sport im Freien verbringen, gibt uns die Gelegenheit, uns besser kennen zu lernen und uns lebendiger zu fühlen. Für uns zählt das Erlebnis, nicht der Wettbewerb.
  5. Die Natur gehört uns nicht; vielmehr gehören wir zu ihr. Die Natur ist unser Zuhause und wir schützen sie vor jeder Art von Missbrauch.
  6. Wir glauben an die Wirkung des guten Beispiels und der kleinen Gesten. Jede Handlung zählt und wir tragen unseren Teil dazu bei, die Welt in einem besseren Zustand zu hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben.
  7. Die Umweltprobleme sind groß, aber gemeinsam können wir sie lösen. Wir ermitteln die tatsächlichen Auswirkungen unserer Entscheidungen auf die Umwelt und engagieren uns mit konkreten Maßnahmen für den Klimaschutz.
  8. Nachhaltigkeit bedeutet auch Entschleunigung. Es geht darum, weniger zu tun, aber dafür besser.
  9. Wir glauben an Werte wie Mut und Freundlichkeit. Was uns bewegt, ist die Neugierde, das Zuhören, die Empathie und Integration.
  10. Worte sind Brücken, über die unsere Gedanken Gestalt annehmen. Wir schreiben viel und bemühen uns, dies gut zu tun, damit die Informationen, die wir verbreiten auch präzise sind. Natur erleben setzt Bewusstsein und Demut voraus.