Skitouren

Skitour zur Punta Telegrafo auf dem Monte Baldo

Skitouren mit ansprechenden Aussichten in einer isolierten Umgebung in den hohen Bergen

davide fambri
Foto und Text

Davide Fambri

MTB, Ski Touren und Paragliding

Eine herausfordernde Strecke, ziemlich schwierig, Schwierigkeitsstufe BS, führt von Prada Alta bis zum Gipfel auf 2200m Höhe. In der Telegrafo Hütte gibt es ein Winternachtlager mit sechs Betten und Decken.

Bevor du aufbrichst, solltest du dich auf jeden Fall über die Wetterbedingungen informieren und Vorhersagen zu den Schneebedingungsen und die Lawinenwarnungen checken.

Karte und GPS-Track

Merkmale

  • Details

    • Ausgangspunkt
      Baito Scale, Prada Alta
    • Zielpunkt
      Punta Telegrafo
    • Route
      Sentiero 654 – Val delle Pree – Rifugio Telegrafo G.Barana – Punta Telegrafo
    • Länge
      10,93 km
    • Schwierigkeit
      BS
    • Höhenunterschied
      1132m/1132m
    • Starthöhe
      1120m
    • Gipfelhöhe
      2200m
    • Zeit
      5 Stunden
    • Ausrichtung
      W SW
    • Material
      LVS-Gerät, Schaufel, Sonde und Steigeisen
  • Schwierigkeit

    • Schwierigkeitsgrad
      BS
    • Technische Anforderung (1 bis 5)
      4
    • Physisches Trainingslevel (1 bis 5)
      4
  • Schönheit

    • Impressionen (1 bis 5)
      5
    • Landschaft (1 bis 5)
      5
  • Eigenschaften

    • Bergbahnauf-/-abstieg
    • Gipfeltour
    • Aussichtsreich

Partner

Baita dei forti 360gardalife
Hotel Maximilian 360gardalife
Arco mountain guide 360gardalife 3

Besondere Highlights entlang der Strecke

Eine schöne Strecke mit ansprechenden Aussichten erwartet dich, in einer isolierten Umgebung in den hohen Bergen bis zum Amphitheater am Telegrafo. Sie sollte zumindest einmal absolviert werden.

Beschreibung der Skiroute

Aufstieg

Vom Parkplatz in Prada Alta gehst du die Teerstraße leicht bergab. Hinter Val Trovai findest du den Anfang des Weges 654, auf der rechten Seite, mit Beschilderung nach Telegrafo. Folge ihm bis du auf einen Waldweg kommst.

Biege links ab und geh den Waldweg entlang, über Serpentinen aufsteigend und eine große Lichtung überquerend. Jetzt gibt es noch ein paar Meter zu gehen bevor du den Waldweg verlässt, um wieder auf den Weg 654 einzubiegen.

Geh weiter hoch bis zu einer Felsplatte im Zentrum des Tals neben einigen von Lawinen zurückgelassenen Felskegeln, welche du hinter euch lassen musst. Hier gibt es eine etwas schwierigere Passage, nach der du links bergauf gehst und dann rechts direkt unter dem Felsen abkürzt, an der Stelle wo der Weg im Sommer verläuft. Du bist jetzt in Val delle Pree.

Geh mittig bergauf bis auf 1750m Höhe wo die Felswand auf der Linken aufhört. Jetzt geht es einen steilen Hang hoch (möglicherweise brauchst du hier Steigeisen), nach dem du dich in Val Malmor unterhalb der Hütte Telegrafo befindest.

Geh weiter das Tal entlang und überquere es rechts diagonal bis du an die steile Felswand kommst, an der entlang du zur Hütte Telegrafo gelangst. Geh zur Hütte und von da links den Kamm entlang, bis du zum Gipfelkreuz der Punta Telegrafo auf 2200m Höhe gelangst.

Abstieg

Genau wie Aufstieg.

Schutzhütten, Nachtlager und Almwirtschaften entlang der Route

Partner

Hotel Villa Edera 360gardalife de
Arco mountain guide 360gardalife 3
Hotel Ideal malcesine 360gardalife

Wie du den Ausgangspunkt der Route erreichst

Mit dem Auto erreichst du den Parkplatz Baito Scale am Prada Alta Pass auf 1154m Höhe.

Unsere Empfehlungen

  • Wenn die Schneebedingungen sicher sind, kannst du die Skifelle anbringen und andere Hänge begehen
  • Falls der Schnee sehr hoch liegt, bringst du für den Abschnitt im Wald besser Schuhe mit
  • Wunderbares Skifahren auf Firnschnee auch spät in der Saison

Aus 360 Magazine