Wandern

Monte Baldo Aufstieg über Wanderweg Nummer 10

Trekkingstrecke von Malcesine nach Tratto Spino: Wald und Landschaften

tommaso
Text

Tommaso Toninelli

Klettern, Wandern und MTB
Angela Trawoeger
Bilder

Angela Trawoeger

Gründerin, Fotografin und Content Managerin

Eine schöne, lange, panoramische und sehr abwechslungsreiche Strecke, die euch von Malcesine auf den Gipfel vom Monte Baldo entlang des Wanderweges Nr. 10 führt.

Wir empfehlen diese Strecke, wenn du etwas ins Schwitzen kommen möchtest, denn es erwartet dich eine Steigung von 1815m auf 11km Streckenlänge.

Ermüdend aber lohnenswert.

Karte und GPS-Track

Merkmale

  • Details

    • Ausgangspunkt
      Malcesine
    • Zielpunkt
      Tratto Spino
    • Route
      Malcesine – Maultierpfad Vacco – Sentiero 4 – Faigo – Weg 10 – Prai – Tratto Spino
    • Höhenmeter am Ausgangspunkt
      90m
    • Maximale Höhe
      1760m
    • Höhenunterschied – Aufstieg/Abstieg
      1815m/152m
    • Länge
      11 km
    • Zeit
      4 Std
  • Schwierigkeit

  • Schönheit

    • Impressionen (1 bis 5)
      4
    • Landschaft (1 bis 5)
      5
  • Eigenschaften

    • Einweg
    • Gipfeltour
    • Bergbahnauf-/-abstieg
    • Geheimtipp
    • Aussichtsreich
  • Jahreszeit

    • Von Mai bis November
      ohne Schnee

Partner

Baita dei forti 360gardalife
Hotel Ideal malcesine 360gardalife
Xtreme bike malcesine 360gardalife

Besondere Highlights entlang der Wanderwege

Als erstes seien die Aussichten über den Gardasee erwähnt, besonders auf dem letzten Stück der Strecke. Der Aufstieg durch den Wald entlang des Wanderweges Nr. 10 ist ebenfalls sehr schön.

Direkt vor der Kreuzung mit dem Ventrar-Pfad stosst du auf den alten Festungsbau des Ersten Weltkrieges.

Beschreibung der Wanderroute

Von Malcesine aus gehst du auf die Navene Vecchia Straße, an der Seilbahnstation vorbei, und weiter zum Restaurant Il Cervo, das zu deiner Rechten am Ende des Aufstieges liegt. Nimm die Straße bergauf vor dem Restaurant zu deiner Rechten.

Überquere diese und folge der Straße bergauf, die nur ein paar Meter unter der Beschilderung Fubia – San Michele liegt. Es geht weiter bergauf, zuerst auf Asphalt, dann auf Maultierpfad und Wanderweg. An der Kreuzung nach Monte Fubia halte dich rechts, und folge den Schildern nach San Michele entlang des Wanderweges Nr. 4. Bleibe auf dem Hauptweg bis zur Lichtung von Faigo. Halte dich hier links zur nächsten Kreuzung und folge hier den Schildern des Wanderweges Nr. 10, der nach Prai führt. Der Wanderweg Nr. 10 heisst auch „La Solitaria“ („die Einsame“) oder „Sentiero del Pino“ („Pinienweg“).

Dieser geht mit einer durchschnittlichen Steigung von 20% im Zickzack durch den Wald und führt euch in etwa zweieinhalb Stunden von 550m in Faigo auf 1400m auf die Asphaltstraße von Prai.

Halte dich weiter links auf der Straße, die nicht weit von hier endet. Nun kann man weiter über weiches Gras entlang der Pfaden auf der Wiese gehen, bis du zur Kreuzung des Ventrar Pfades gelangst.

Gehe hier weiter rechts bergauf über einen schmalen Pfad, der 2km durch die Felder zum Paperino Skilift, direkt unter der Paragliding-Startfläche gelegen, führt. Wenn man hier ein paar Meter nach Süden geht, landet man an der Gipfelstation der Seilbahn Malcesine Monte Baldo.
Von hier aus kannst du mit der Seilbahn zurück nach Malcesine fahren.

Varianten

Diese Strecke kann man auch in umgekehrter Richtung gehen. Gib dabei besonders Acht, da der Abstieg sehr lang ist und dementsprechend belastend für die Knie ist.

Unsere Empfehlungen

Bring ausreichend Wasser mit, da es auf der Strecke keine Möglichkeiten gibt, dieses entlang der Strecke zu kaufen.

Schutzhütten, Nachtlager und Almwirtschaften entlang der Route

Partner

Baita dei forti 360gardalife
Hotel Ideal malcesine 360gardalife
Hotel Maximilian 360gardalife

Wie du den Ausgangspunkt der Route erreichst

Start in Malcesine.

Parken

In Malcesine

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Von Torbole und Riva del Garda aus nimmst du den Autobus nach Peschiera oder Verona.
  • Von Verona und Peschiera aus nimmst du den Bus in Richtung Riva del Garda.

Ähnliche Route

Aus 360 Magazine