Wandern

Einfache Wanderroute von San Zeno di Montagna nach Pai am Gardasee

Panoramische Ringstrecke auf den Pfaden 37 und 38

porko
Text

Matteo Facchinetti

MTB, Wandern und Snowboard
Angela Trawoeger
Foto

Angela Trawoeger

Gründerin, Fotografin und Content Managerin

Eine schöne Ringstrecke, die in San Zeno di Montagna auf dem Weg Nr. 37 anfängt und nach Pai abfällt, um dann auf Weg Nr. 38 wieder hoch nach San Zeno di Montagna zu führen.

Wandere diese Strecke wenn du eine Pause für ein paar Stunden benötigst, um zwischen entspannenden und faszinierenden Orten herumzuwandern

Karte und GPS-Track

Merkmale

  • Details

    • Ausgangspunkt
      San Zeno
    • Zielpunkt
      San Zeno
    • Route
      San Zeno, contrada Villanova – Sentiero 37 – Pai – Sentiero 38 – San Zeno, contrada le Tese – San Zeno, contrada Villanova
    • Höhenmeter am Ausgangspunkt
      600m
    • Maximale Höhe
      600m
    • Höhenunterschied – Aufstieg/Abstieg
      617m/621 mt
    • Länge
      8,3 km
    • Zeit
      3 Std
  • Schwierigkeit

  • Schönheit

    • Impressionen (1 bis 5)
      3
    • Landschaft (1 bis 5)
      5
  • Eigenschaften

    • Rundtour
    • Aussichtsreich
  • Jahreszeit

    • Das ganze Jahr
      ohne Schnee

Partner

Hotel Dolomiti 360gardalife de
Baita dei forti 360gardalife
Arco mountain guide 360gardalife 3

Besondere Highlights entlang des Wanderweges

Leicht, mit vielen Panorama-Aussichten über den Gardasee praktisch die ganze Zeit.

Beschreibung der Wanderroute

Die Strecke beginnt in Villanova und fällt Richtung Pai auf Weg 37 ab. Der erste Teil der Strecke führt auf einem Steinweg durch Wald, aber bald geht dieser in einen Feldweg mit wunderschönen Aussichten über den Gardasee über. An der Kreuzung kurz vor Pai haltest du dich rechts und erreichst dann die Teerstraße genau nördlich von Pai.

Gehe Richtung Süden, wobei du das Dorf durchquerst und geradeaus bis zur „Via per La Casetta“, wo du die Wegzeichen Richtung San Zeno auf dem Weg Nr. 38 finden wirst.

Dieser markiert den Beginn des Anstieges nach San Zeno, dauert ca. eine Stunde auf wechselndem Untergrund zwischen Maultierpfad und Erdboden und ist nie zu anstrengend.

Nach ca. 1km kommst du auf eine kleine Lichtung mit Felsen und es ist schwierig, den weiteren Weg zu bestimmen. Gehe hier einfach geradeaus weiter bergauf und halte dich leicht links, wo bald der gut erkennbare Weg nach Le Tese beginnt. Dies ist einer der schönsten Teile San Zenos, da die mittelalterliche Struktur hier beinahe unverändert erhalten geblieben ist.

Von hier sind 10 Minuten bis du dich wieder auf der Hauptstraße von San Zeno befindest. Gehe Richtung Norden um wieder nach Villanova zu gelangen.

Varianten

Da es sich um eine Ringstrecke handelt, kannst du auch andersherum gehen.

Die Route im Winter

Kann im Winter bewandert werden.

Schutzhütten, Nachtlager und Almwirtschaften entlang der Route

Keine, aber du kannst in Pai halten.

Partner

Xtreme bike malcesine 360gardalife
Baita dei forti 360gardalife
Hotel Maximilian 360gardalife

Wie du den Ausgangspunkt der Route erreichst

Villanova ist der nördlichste Distrikt von San Zeno di Montagna.
Hier findest du wie man San Zeno di Montagna erreicht.

Parken

Wenn du mit dem Auto kommst, parke es besser in San Zeno, hier gibt es viele Parkmöglichkeiten entlang der Hauptstraße, während es in Villanova keine gibt. Du kannst die Wanderung von hier aus beginnen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit ATV Öffentliche Verkehrsmittel

Ähnliche Route

Aus 360 Magazine