Klettern

Spiaggia delle Lucertole am Gardasee

Klettern über dem See an einem der historischen Felsen von Alto Garda

davide fambri
Text

Davide Fambri

MTB, Ski Touren und Paragliding
Angela Trawoeger
Bilder

Angela Trawoeger

Gründerin, Fotografin und Content Managerin
Bilder

Giampaolo Calzà

Partner

Hotel Villa Edera 360gardalife de
Hotel Ideal malcesine 360gardalife
Xtreme bike malcesine 360gardalife

Die Spiaggia delle Lucertole ist eine senkrechte Wand über dem See, die von Torbole kommend am Ausgang des zweiten Tunnels, südlich der Klippen von Corno di Bò, liegt.

Die Spiaggia delle Lucertole ist ein historisches Klettergebiet am Gardasee, ein heiliger Ort zum Klettern, der in den 80er Jahren von Bassi, Mariacher, Iovane und Manolo ausgestattet wurde. Der Schwierigkeitsgrad der Aufstiege ist immer noch derselbe.

Der Fels ist grau und besteht aus weißem Kalkstein. Die Routen sind gut ausgestattet, schön und technisch anspruchsvoll; du kletterst an senkrechten Klippen mit kleinen Löchern für die Finger. Viele Routen beginnst du, auf Eisenpflöcken stehend, einige Meter über dem Wasser.

Die Wand ist nach Süden ausgerichtet und du kannst das ganze Jahr über klettern.
Unter der Woche ist hier nicht viel los, aber an den Wochenenden kann es recht voll werden.

Merkmale

  • Technischer Bericht

    • Felscharakter
      Mikrogriffe in vertikaler Felswand
    • Kletter-Art
      Vertikale Platte
    • Routentyp
      Routen mit Einseillängen und Mehrseillängen
    • Routen
      19 Route, von 5b bis 7c 16 Einseillängen – 3 Mehrseillängen
    • Empfohlene Seillänge
      60 bis 70 Meter
    • Hakenqualität
      sehr gut, Klebehaken
    • Ausrichtung
      süden
    • Höhe
      70m
    • Eingerichtet von
      R. Bassi, H. Mariacher, Manolo, L. Iovanne
    • Parken
      5 bis 10 Autos
    • Gehzeit
      5 Minuten

Partner

Hotel Villa Edera 360gardalife de
Hotel Ideal malcesine 360gardalife
Hotel Dolomiti 360gardalife de

Torbolino

In der Nähe der Spiaggia delle Lucertole befindet sich der kleine Felsen von Torbolino. Es gibt 4/5 Routen der Schwierigkeitsstufe 6b, sowohl auf der See- als auch auf der Bergseite, ausgestattet von Bassi, Mariacher, Iovane und Manolo. Von der Spiaggia delle Lucertole fährst du in Richtung Süden bis zur Ausfahrt des nächsten Tunnels mit einem kleinen Parkplatz auf der linken Seite. Aufgrund der nahegelegenen Straße kann es an diesem Felsen sehr laut sein.

kletterer auf der wand in torbolino

Wie du den Felsen erreichst

Der Felsen liegt etwa zwei Kilometer südlich von Torbole sul Garda.
Die Zufahrt befindet sich, von Torbole kommend, am Ausgang des zweiten Tunnels auf der rechten Seite.

Was wir empfehlen

  • Bring deine Badesachen mit.
  • Am Nachmittag weht bei normalen Wetterbedingungen die Ora, ein Südwind, der in der Sommersaison sehr angenehm ist. Doch im Winter kann dieser Wind trotz seiner Südausrichtung sehr kalt sein.

Ähnliche Route

Aus 360 Magazine